Live FoH Mix

Live-Mix

...mache ich luxuriöserweise nur (noch) aus Spass.

live-Tontechniker

FoH-Mix bei Pop/Rock-Open-Airs, Jazzfestivals, in kleinen und grossen Clubs, Theatern und Konzerthäusern, laut und schmutzig oder Gala, Publikumsgrössen von 3 bis 30.000 - in einer Zeit, in der Digitalkameras sogar noch schlechter waren als Digitalpulte (ja, das ging zur Jahrtausendwende wirklich - sorry für die Fotoqualität), und "analog" noch Standard war, habe ich davon gelebt und viele Bands und Konzerte begleitet. Nach einigen Jahren Pause (wegen akuter Reichtjetztauchmaligkeit) drehe ich sehr gern wieder Knöppe. Für mich steht dabei der Spass an erster Stelle - wenn wir was zusammen machen, habe ich also richtig Bock drauf, und das hört man dann (hoffentlich) auch.
Spass heisst für mich: Kein Metal, kein Top40, kein Cover (ausser vielleicht Bon Iver oder irgendwas "richtig fettes"). Musiker, die richtig Lust haben zu spielen, als Band funktionieren, und das gemeinsame Ziel "eine gute show zu liefern" vor Augen haben. Weil arrogante Ego-Trips einfach langweilig sind, und niemals ein gutes Endergebnis erzeugen.

Dein Konzert

Du organisierst ein Singer-Songwriter-Festival, ein Musical, leitest einen grossen Gospel-Chor mit Band, hast eine gute Soul-Band die grade auf dem Weg nach oben ist, oder irgendeine andere spannende Idee? Da bin ich dabei. Meine Erfahrung bringe ich gern auch schon in der Planung ein, damit am Tag der Veranstaltung oder während Eurer Tour alles reibungslos und sicher abläuft.

FoH

Meine Lieblings-Werkzeuge (19"-Zeug wie Urei 1176, TC M4000, Line6 Echo Pro, Vintage-Federhall, - was auch immer zu Eurer Sound-Vorstellung passt, Mikrofonie, wenn nötig/sinnvoll auch einen eigenen analogen FoH) bringe ich mit. Multitrack-Mitschnitte sind natürlich möglich - mehr dazu gibts hier. Alles Andere besprechen wir am Besten direkt miteinander.

Übrigens: "Aus Spass" kann tatsächlich heissen: "kostet nix". Dafür ist meinerseits aber Bedingung, dass Du non-profit-mässig unterwegs bist. Wenn Du Geld damit verdienst, schreibe ich Dir ne Rechnung über den üblichen Tagessatz (und spende dann alles, was über meine Auslagen hinausgeht, für nen guten Zweck).