livingloud - Plattenspieler einstellen

Plattenspielerjustage

Teil 3: Justage für Fortgeschrittene

Du hast schon einpaar Systeme montiert, oder willst enfach das Optimum rausholen? Na dann... kommt in dieser Anleitung auch etwas Hintergrundwissen und geometrisches Verständnis dazu.

Auflagegewicht

Zum genauen Einstellen genügt uns eine einfache Waage nicht - und das Wippen-Prinzip macht Dir vielleicht Angst, weil Du ein sehr teures System hast? Da kann geholfen werden. Eine sehr präzise und gar nicht teure Digitalwaage, wie ich sie verwende, gibt's bei Amazon. Meine ist schon ca. 10 Jahre alt und geht immer noch - jedenfalls, wenn ich die Batterien rausgenommen habe. Sonst sind die nämlich leer (die Abschaltung scheint nicht perfekt zu funktionieren). Also einfach raus damit, wenn du fertig bist. Mit einem kleinen beiligenden Gewicht lässt sie sich auch kalibrieren. Mehrere Nachkommastellen sind vermutlich einfach Quatsch. Aber die Verwendung ist sehr komfortabel, und das Ablesen viel angenehmer als an den mechanischen Waagen von Shure und Ortfon.

Nadel angucken

Wenn Du wirklich wissen willst, ob die Nadel grade in der Rille und / oder auf dem Nadelträger steht - hilft eine Lupe. Auch die muss gar nicht teuer sein - der Beweis:

Taschenlupe bei Amazon Mit dem Ding kann man sogar ein Foto machen. Guck mal:

Einstellschablone

Verwenden wir nicht - weil wir verstanden haben, dass die Nulldurchgänge nicht allgemein gültig optimal sein können, sondern von den geometrischen Eigenschaften des jewiligen Tonarmes abhängen. Stattdessen folgen wir der Empfehlung der Hersteller, die ganz sicher die Nulldurchgänge und mit dem Montageabstand zum Mitteldrn auch die effektive Länge festgelegt haben. DU hast die Daten für Deinen Ar m nicht? Dann such mal in der Vinyl-Engine Tonearm-Databease - dort gibt es sicher auch die richtigen Daten für Deinen Arm. Statt Schablone brauchen wir ein Stück mm-Papier. Und keine Angst, du musst kein Mittel-Loch stanzen. Du kannst einfach die Achse Deines Tellerlagers mit einer Schieblehre messen, durch 2 teilen, und das Papier an die Achse anlegen.

-

... hier wird noch gearbeitet. sorry. Aber loslegen kannst du schonmal:

Intro und Begrifflichkeiten

Teil 1: Plattenspieler einstellen - Vorbereitungen

Teil 2: Standard-Einstellung von Plattenspielern in 15 Minuten